Freitag, 15. Dezember 2017

Breathe free Since you´ve been mine

Breathe Free
Since you´ve been mine
Katie Weber

Seitenanzahl 195 
Erscheinungsdatum: 8. Dezember 2017

E-book: 3,99 €
Taschenbuch: 9,99 € 



Inhalt

Der letzte und finale Band der Keep Breathing Trilogie

Jonahs Geständnis und die letzte Nacht in Underwood lassen Annabelle keine Ruhe. Die Wahrheit über das in der Vergangenheit Geschehene, ihren ehemals besten Freund und auch über ihren Bruder schmerzt unerbittlich. Doch statt daran erneut zu zerbrechen, kämpft sie für das Versprechen, das sie Ben einst gab und startet einen Neuanfang. Annabelle zieht nach Boston, um ihren Traum zu verwirklichen und schließt mit ihrem alten Leben ab. Nur einer will noch immer nicht aufgeben und bricht den Kontakt niemals zu ihr ab: Jonah. Überzeugt davon, dass sie beide zusammengehören, versucht er unermüdlich Annie zu beweisen, dass er sie liebt und sie zu ihm gehört. Wie aber sollen zwei Menschen zueinanderfinden, wenn so vieles zwischen ihnen steht?


Meine Meinung

Endlich geht es mit Jonas und Anne weiter.
War schon ganz hibbelig :-D

Jonas hat es auch hier wieder nicht einfach mit Anne aber Jonas wäre nicht Jonas, wenn er sich unterkriegen lassen würde.
Er kann einfach nicht aufgeben :-D

Ich finde dieser Teil ist sehr emotional. Hier spürt man Verzweiflung, Liebe und ich wurde auch etwas wütend über Anne, die Jonas immer von sich schiebt.

Ein bisschen stört mich der Grund, der wird immer so pauschalisiert.

Die Geschichte ist aber trotz dem kleinen Störfaktor, für mich, eine tolle und witzige Geschichte mit all seinen Emotionen die sehr gut rüber gebracht sind. 

Dienstag, 12. Dezember 2017

Cassandra Niemand wird dir glauben

Cassandra
Niemand wird dir glauben
Eva Siegmund
cbt

Seitenanzahl: 460
Erscheinungsdatum: 13. November 2017

Taschenbuch: 12,99 €
E- book: 9,99 €

Inhalt

Was tust du, wenn du alles verlierst?

Die junge Journalistin Liz kämpft verbissen gegen die immer größer werdende Macht technischer Konzerne. 
Nach einem Interview mit dem Chef der allmächtigen NeuroLink AG ist der Chef tot - und Liz hat einen Filmriss. Alle Beweise sprechen gegen sie -  aber ist sie wirklich eine Mörderin? Als Liz verurteilt und aus Berlin verbannt wird, bleibt ihre Schwester Sophie in der Stadt zurück. Nun ist es an ihr, die Wahrheit herauszufinden, doch bald ist auch Sophie in Berlin nicht mehr sicher.


Meine Meinung

Danke an das Bloggerportal Team für das Rezensionsexemplar.

Da ich es wieder geschafft habe ein Buch einer Reihe zu lesen hat es mich dann doch überrascht, dass ich keine Probleme hatte in die Geschichte einzutauchen. Da vieles mehrmals erwähnt wird.
Besser ist es zwar um die Geschichte rund um Liz und Sophie besser zu verstehen. 
Im ersten Teil passiert rund um die beiden schon einiges.

Der Anfang ist schon heftig während ich las musste ich darüber nachdenken, denn das könnte wirklich passieren unsere Computertechnik ist ja schon sehr weit. Da gruselte es mich schon.
Es wird aus der Sicht von Liz und Sophie geschrieben.

Die Charaktere sind gelungen. Es sind einige die hier mitwirken. Das ich sie nicht alle aufzählen will.

Liz und Sophie müssen hier einiges mitmachen , die armen, aber so einfach lassen die sich nicht aufhalten.

Die Geschichte ist mit Spannung durchzogen, es gibt auch ruhige Momente. Die Gefühle der Schwestern kommen gut rüber.

Das Ende brachte mich zum Heulen, wie so musste es so enden. Gemein.

Drei Dates mit Santa

Drei Dates mit Santa
Saskia Louis 
Julia Bohndorf
Julia Lalena Stöcken
Marie Weißdorn

dp Digital Publishers









Seitenanzahl: 182
Erscheinungsdatum: 1. Dezember 2017

Ebook: 3,99 €



Inhalt

Die Übernahme des väterlichen Betriebs ist an sich schon eine große Sache, schließlich will man den Schlitten nicht im Schnee versenken. Wenn es sich dann jedoch um den Job von Santa Claus handelt und die Weihnachtsbriefe aus Deutschland unauffindbar sind, wird es wirklich kompliziert. Immerhin möchte CJ, als Weihnachtsmann auf Probe, keine Fehler machen. Da nützt es ihm auch nichts, dass Merry, die Oberelfe der Werkstatt, zum besorgten Kontrollfreak mutiert und Amor ihn als seinen nächsten Klienten ins Visier nimmt. Für die Liebe hat CJ im Vorweihnachtsstress wirklich keine Zeit … und Noelle, die Weihnachten mehr verabscheut als Schneematsch, ist ohnehin die vollkommen Falsche für ihn. Oder?



Meine Meinung

Eine lustige Geschichte um CJ und Noelle.

Das erste was auffällt Noelle mag kein Weihnachten, als ich  heraus gefunden hatte warum, war mir alles klar. Das erklärt vieles, für mich jedenfalls.

CJ möchte seinen Vater und sich beweisen, dass er imstande ist den Job zu erledigen.

Dann kommt Amor ins Spiel :-D das passt zur Geschichte, macht sie so einzigartig witzig.

Merry, die Oberelfe, ist mit der Situation unzufrieden und schmiedet Pläne. Und das von einer Weihnachtselfe, na na na nicht sehr nett.

Ach, ich fand es eine schöne Weihnachtsgeschichte.
Ich will nicht zu viel verraten, sonst macht es ja keinen Spaß mehr für euch.

Es ist eine Liebesgeschichte mit Witz und Charme.

Samstag, 9. Dezember 2017

Wenn Lichter tanzen

Wenn Lichter tanzen
Band2
Marie S. Laplace

Seitenanzahl: 365
Erscheinungsdatum: 08. Dezember 2017

E-book: 3,99 €



Inhalt

Nachdem Arvie glaubt, herausgefunden zu haben, weshalb sie und Chay sich wie Seelenverwandte fühlen, zieht sie ihre Konsequenzen daraus und trennt sich von ihm. Völlig aufgelöst fliegt sie anschließend in die Berge, wo sie eine schreckliche Entdeckung macht: Grausame rabenartige Geschöpfe treiben in den Wäldern ihr Unwesen. Welche Verbindung haben diese Kreaturen zu den bisherigen Geschehnissen und zu ihrer Vergangenheit? Eines ist klar, diese Wesen bedeuten große Gefahr. Als dann auch noch Chay verschwindet, scheint für sie alles verloren. Doch dann tauchen plötzlich neue Lichter auf, die Arvie bei ihrer Suche nach Antworten und ihrem Kampf unterstützen, aber auch ihren Alltag gehörig durcheinander bringen.



Meine Meinung

Das Cover finde ich schön. Es passt zu der Reihe und zur Geschichte.
Der Schreibstil ist angenehm und gut zu lesen.

Der Anfang fing ruhig an.
Es tauchten Verwirrungen auf, ein paar davon habe ich geahnt, die anderen waren überraschend. Das ich sie geahnt habe fand ich jetzt nicht schlimm, das machte mir nur neugieriger.
Von Seite zu Seite wurde es für mich spannender.

In Arvie´s Gefühlswelt geht es hoch her.

Daniel ist ein Charakter, der sehr interessant und sympathischen Eindruck macht.

Chay, der arme Kerl macht was mit. Er muss einiges einstecken. Er tat mir oft leid.

Ich finde die Idee mit den Indianern und anderen Dingen gut und interessant umgesetzt. Mir hat es Spaß gemacht das Buch zu lesen. 


Von Amor gemobbt



Von Amor gemobbt
Anna Fischer
Independently published

Seitenanzahl: 316
Erscheinungsdatum: 16. November 2017

Taschenbuch: 9,90 €


Inhalt

Zoé steht mitten im Leben, aber in der Liebe im Abseits! Als notorischer Langzeitsingle sehnt sie sich nach dem Partner fürs Leben. Endlich scheint sich das Liebes-Blatt zum Guten zu wenden, als sie auf geradezu schicksalhafte Weise dem Geschäftsmann Gérard ›vor die Füße fällt‹! 

Wäre da nicht dieser mysteriöse Fremde, der behauptet, er wäre der Liebesgott Amor höchstpersönlich und hätte mit seinem Liebespfeil versehentlich den Falschen getroffen. Seine Aufgabe sei es, mit ihrer Hilfe den Fehler zu korrigieren und sie mit ihrem wahren Schicksalsmenschen zu verkuppeln! Andernfalls würde das nicht nur für Zoé ein bitter-böses Ende nehmen ... 

Die romantische Liebeskomödie »Von Amor gemobbt« spielt in Paris, der Stadt der Liebe, und soll ermuntern, das Schicksal selbst in die Hand zu nehmen – für den Fall, dass Amor mal wieder daneben schießt! 




Meine Meinung

Ich habe so gelacht und mir oft die Augen zu gehalten als Zoe ihre Mission startet.

Amor ist der Knaller :-D Ich glaube ich will nicht von Amor angeleitet werden, er ist so speziell.

Die Erzählung von Madame Bernard und ihre Liebesgeschichte fand ich toll. Da fielen mir viele Gemeinsamkeiten auf, die in meiner Beziehung für mich auch wichtig sind und richtig anfühlen.

Ich bin begeistert von der Geschichte sie bringt mich zum Lachen und zum Nachdenken. 
Sie ist witzig geschrieben.


Mittwoch, 6. Dezember 2017

Schnipseltag

Destiny Uns zu Wollen



Nikolausgewinnspiel

Nikolausgewinnspiel



Laura Sommer und ihre Blogger veranstalten zusammen einen Adventskalender.
Ich bin eine von Ihnen und mein Tag ist 

Heute der 6. Dezember, Nikolaus, und ich möchte mit euch diesen Tag feiern.

Dafür habe ich ein Gewinnspiel vorbereitet.


Es wird 2 Gewinner geben

Das Paket beinhaltet:

- Dying Rose 
- Jahreskalender 2018
- Karten und Lesezeichen-Set

Erzählt mir was am schönsten an Nikolaustag für euch war?

Die Gewinne werden verschickt sobald ich die Kalender bei mir habe.
Habt also bitte etwas Geduld.





Dienstag, 5. Dezember 2017

Winter, Liebe und ein Wiesel





















Winter Liebe und ein Wiesel
Emma Wagner

Seitenanzahl: 363
Erscheinungsdatum 1. Dezember 2017

Ebook: 0,99 €
Taschenbuch: 13,90 €



Inhalt

Juli ist dreiundzwanzig, alleinerziehende Mutter und im Hinblick auf Männer nicht gerade mit Glück gesegnet. Auch mit ihrer chaotischen Familie hat sie mehr als genug Probleme am Hals.
Doch das sind momentan noch ihre geringsten Sorgen, denn das familieneigene Antiquariat läuft mehr als schlecht und es stapeln sich die unbezahlten Rechnungen auf ihrem Tisch.
Julis einzige Hoffnung: eine Beförderung in der Möbelfirma, in der sie arbeitet. Da ist es nicht unbedingt hilfreich, dass sie durch einen unglückseligen Zufall ihren Chef ins Krankenhaus bringt.
Zu allem Überfluss droht der Verlust des Hauses, in dem Juli mit ihrer fünfjährigen Tochter, ihrer chaotischen Mutter und der spleenigen Großtante lebt.
Das alles kurz vor Weihnachten.

Und dann rennt ihr auch noch ständig dieser mürrische Leo über den Weg …




Meine Meinung

Das erste was einen auffällt ist das Cover. Ich persönlich finde es schön passend zum Buch und auch zur Winter-Weihnachtszeit.

Ich habe so viel gelacht bei dieser Geschichte und auch zum Ende hin geweint.

Die Momente zwischen Leo und Juli :-D  ohhh die sind so peinlich. Ich habe gemerkt wie ich die Augen dann immer zugemacht habe und fühlte mich genauso peinlich berührt als würde mir das gerade passieren.
Und dann Juli´s Familie, oweia, bei der Familie wäre ich früher explodiert.
Es ist so herzerfrischend geschrieben. 

Die Charaktere sind realistisch , glaubwürdig und haben ihre Eigenarten, die sie auf ihre Art sympathisch machen.

Ich liebe wie Emma die Dialoge  auf ihre Art so witzig rüber bringt, das ich als Leser nur Lachen kann.

Was soll ich noch schreiben, kann gerade meine Gefühle schwer zum Ausdruck bringen. Ich will auch nicht zu viel verraten. Ihr sollt es ja selber lesen.

Dieses Buch hat mich wieder restlos begeistert.
Ich liebe die Bücher von Emma.

Sonntag, 3. Dezember 2017

Rache Die Kinder der Götter

Rache 
Die Kinder der Götter
Aurelia Velten
Hippomonte  Publishing Verlag

Seitenanzahl: 304
Erscheinungsdatum: 1.Dezember 2017

Ebook: 3,49 €
Taschenbuch: 12,99 €
ISBN: 978-3-946210-13-9

Inhalt

„Vergiss alles, was du über Wahnsinn weißt. Ich benutze ihn wie andere Giftpfeile. Jedes Gift hat eine Quelle, so auch mein Wahnsinn – die Vergangenheit, mein Leid, mein Tod.
Nur was, wenn ich gegen mein eigenes Gift nicht länger immun bin?“ 
– Tisiphone, eine der drei Furien

Als Furie ist es Sophies Aufgabe, die schlimmsten Verbrechen zu rächen. Über die Jahrtausende hat sie dadurch schon einiges mit angesehen, dennoch überrascht es sie, als sie von den olympischen Göttern den Auftrag bekommt, den Daimonenkönig zu jagen.
Daimonen sind friedfertige Wesen und wachen über die Menschen. Trotzdem macht Sophie sich auf, den des Mordes angeklagten Lysandros mit Wahnsinn zu bestrafen. Als ihr klar wird, dass sie verraten wurde, ist es fast zu spät. Plötzlich hat sie es mit einem halb wahnsinnigen, gar nicht mehr so sanften, viel zu dominanten Daimon zu tun.

Um Lysandros’ Volk vor einem Krieg zu bewahren, müssen sie den Verräter finden.




Meine Meinung
Das Cover sticht mir sofort ins Auge, es passt perfekt zur Geschichte.
Der Schreibstil ist so ungezwungen und so leicht, dass ich die ganzen Emotionen mitgefühlt habe.

Das Buch hat mich in seinen Bann gezogen und nicht mehr losgelassen. Es ist klasse.

Ich habe mit Sophie mitgelitten, jede Emotion von ihr habe ich miterlebt, es war richtig spürbar. Im letzten Kapitel habe ich sogar mit ihr und um sie geweint.

Diese Geschichte rund um die Götter ist gut rübergebracht.
Was ich klasse finde, hier sind die Götter nicht unfehlbar, dass macht sie für mich interessant. Klar arrogant sind sie immer noch :-D , sind halt Götter das muss so sein.

Ich liebe diese Geschichte und bin jetzt gespannt auf die Fortsetzung.

Destiny Uns zu wollen

Schnipsel


Destiny Uns zu Wollen