Montag, 6. November 2017

Fry Fern Teil 1

REZENSION


Fry Fern 
Das Königreich der Basilisker
Maria Anders
Books on Demand

Seitenanzahl: 256
Erscheinungsdatum: 9. Oktober 2017

ISBN: 978-3743174610
Alter ab 10 Jahren



Inhalt

Als Fry, der 12-jährige Adoptivsohn des reichen Bankers Augustus Fern, im Naturkundemuseum Plottenberg zwei mysteriöse, aber sehr lebendige Echsen entdeckt, ist er sich sicher: Diese Tiere sind nicht von dieser Welt. Die sich plötzlich überschlagenden Ereignisse sprechen dafür: Das Wetter spielt verrückt und ein Falke namens Mr. Finley überbringt ihm eine aufregende Botschaft. Fry will unbedingt herausfinden, ob er wirklich der Sohn des verschollenen Zauberers Meister Facundo ist und folgt dem Falken durch ein geheimes Portal...




Meine Meinung

Ich muss sagen am Anfang kam es mir  lang gezogen vor, doch das änderte sich schnell. 
Die Geschichte wurde immer interessanter. Es wurde passende Spannung erzeugt die bis zum Schluss anhielt.

Eine gute Idee die in dem Buch steckt. Die Umsetzung ist für mich auch gut und passt zum Lesealter.

Fry ist ein sehr neugieriger Junge, mit vielen Geheimnisse um ihn herum, der den Geheimnisse auf die Spur kommen will.
Die Fragen werden zum Schluss alle beantwortet.

Die Entwicklungen in der Geschichte sind so nicht vorhersehbar, das finde ich gut.

Das Buch ist für Kinder ab 10 Jahre geeignet. Habe nichts gefunden, dass mich stören würde.
Ich finde es ist für Jungs und Mädchen geeignet, die auf Abenteuer stehen. 






Kommentare:

  1. Danke für die Rezension ;-). Es ist schon so, Buchanfänge sind nicht einfach, aber ich hatte mich entschieden, langsam in die Geschichte hineinzustolpern. Freut mich, dass es gefallen hat. LG, Maria

    AntwortenLöschen
  2. Ja, das stimmt Buchanfänge sind schwer.Ist dir gut gelungen.

    Lg Bianca

    AntwortenLöschen