Donnerstag, 9. November 2017

Blogtour Lass uns Träume sammeln





Ihr habt schon einiges über das Buch gelesen bei Hedwigs Bücherstube.
Bei Eine Bücherwelt gab es einiges über den Mond zu lesen.

Bei mir geht es heute über das Thema 

Träume


Ich denke da sofort an meine Kindheit.
Als Kinder träumten wir, was wir später mal werden wollen, was wir sind als wir uns verkleideten und haben so unsere Fantasie freien Lauf gelassen.
Ich finde es toll wie unverfälscht und ohne groß nachzudenken Kinder träumen. Sie denken nie daran, dass klappt nie .
Je älter wir werden umso weniger träumen wir. Stimmt das ?

Ich träume immer noch sehr gerne auch noch was ich mal  werden will und was wäre wenn.   :-D
Claire hat in dieser Geschichte ihre Träume verloren. Sie glaubt nicht daran, dass sie in Erfüllung gehen. Sie hat keine Ziele mehr. Was sich sehr traurig anhört.
Sie hat vergessen wie wichtig Träume sind, sie lassen uns nach vorne schauen. 
Sie machen uns stark, sie verändern uns positiv und negativ.

Sind eure Träume auch verloren gegangen ? Oder in Erfüllung?
Was denkt ihr über Träume? 
Lasst mal was hören :-D

Ich finde es traurig, wenn wir nicht mehr träumen, egal um was es sich in den Träumen dreht.
Denn ich denke, man braucht sie, um seine Ziele und Wünsche Formen zu geben.

Auch wenn meine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind gebe ich meine Hoffnung und Träume nicht auf. 
Das Leben wäre sonst so trostlos.

Meine Träume waren seit ich denken an Mutter zu werden. Mit 9 Jahren fing ich an zu Babysitten und seit dem waren immer Kinder zum Sitten bei mir. 
Später kamen dann die Kinder meiner kleinen Schwester hinzu, wo ich ab und zu sitten und meine Muttergefühle ausleben konnte. :-D 
Der Wunsch Mutter zu werden ist geblieben aber nicht in Erfüllung gegangen. Da hilft nur medizinische Hilfe die wir, mein Mann und ich auch in Anspruch nahmen.
Doch leider ging das schief. Einmal durfte ich mich für zwei Wochen als zukünftige Mutter fühlen, dann war alles vorbei.
Das tat weh, aber der Traum ist hinten in meinem Herzen geblieben.

Beruflich wollte ich auch immer was mit Kindern machen Kinderkrankenschwester, Hebamme doch dieser Traum zerplatzte.
Doch das ist nicht schlimm. Habe nicht aufgehört zu träumen. 



Schaut weiter bei der Lass uns Träume sammeln in Facebook vorbei 



09.11.2017 - Bianca´s Lesetagebuch ~  Träume



Kommentare:

  1. Hey :)

    Nein, meine Träume habe ich noch ganz fest vor den Augen. Für mich ist es sehr schade, wenn man aufhört zu träumen. Dann verliert man ganz viel von sich selbst.

    Ganz liebe Grüße
    Zeki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Zeljka, das finde ich auch.
      Ich wünsche dir das deine Träume ein Erfüllung gehen.

      Liebe Grüße
      Bianca

      Löschen
  2. Guten Morgen!

    Den letzten Beitrag finde ich nicht, ist der auf einem anderen Blog?

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  3. Ja bei Eine Leidenschaft für Bücher
    http://eineleidenschaftfuerbuecher.blogspot.in

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm, okay, danke. Jetzt seh ich es auch. Dabei hab ich auf den Blog geschaut gehabt soweit ich weiß ... naja egal :)

      Löschen
  4. Huhu wurde schon ausgelost?

    AntwortenLöschen
  5. Huhu :) ich kann leider keine Auslosung finden. Könnte mir jemand einen Link schicken? :)
    LG
    Zeki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier gibt es die Auslosung https://www.facebook.com/events/572290649769395/?active_tab=discussion

      Löschen
    2. Vielen Dank meine Liebe! Leider finde ich nur die Auslosung vom 09.11. Doch da war die Blogtour noch aktiv. Sonst finde ich nichts.
      Es tut mir leid, wenn ich lästig bin. 🙈

      Löschen
    3. Die Blogtour ging ja nur bis 7. November. Da gab es am 9. November das einzige Gewinnspiel. Sonst frag mal ganz lieb bei Nina an.

      Liebe Grüße
      Bianca Kranz

      Löschen
    4. Ach sooo 🙈 alles klar. Vielen Dank! :)
      Ganz liebe Grüße
      Zeki

      Löschen