Samstag, 5. August 2017

Mädchen der Rache

REZENSION


Mädchen der Rache
Charles Sheehan- Miles
Cincinnatus Press
Seitenanzahl: 406
Erscheinungsdatum: 5. Januar 2016
ebook : 3,88 €
Taschenbuch : 16,00 €



Inhalt

Das dramatische Ende der Saga um die Thompson Sisters
Vor etwas mehr als einer Woche ist Andrea Thompson in die Vereinigten Staaten zurückgekehrt, nicht wissend, dass sie damit eine Kette von Ereignissen in Gang setzten würde, die ihre gesamte Familie in Gefahr bringt. Jetzt möchte Andrea unbedingt Antworten haben. Wer ist ihr Vater? Was genau ist Adelina Thompson passiert? Und außerdem, was ist vor dreißig Jahren in Afghanistan geschehen, das jetzt ihr Leben zerstört? Im letzten Teil der Thompson Sisters Saga wird alles auf den Kopf gestellt werden.

Die Thompson Sisters Serie (in der Reihenfolge, in der die Geschichten spielen):
Die ersten 5 Teile sind Standalone-Romane. Bei den letzten 3 Büchern handelt es sich um eine Trilogie, die zusammen gelesen werden sollte.

Ein Song für Julia – 2002
Sternschnuppen: Eine Thompson Sisters Novelle – 2003
A View From Forever – 2007 (erscheint voraussichtlich im Sommer 2016 auf Deutsch)
Vergiss nicht zu atmen 
Die letzte Stunde 

Rachel’s Peril

Mädchen der Lüge
Mädchen der Wut 
Mädchen der Rache 


Meine Meinung

Im letzten Teil der Trilogie wird die Geschichte ruhiger. Es werden alle Fragen beantwortet die ich hatte.
Aber Richard Thompson ist und bleibt ein Arsch. :-D   Ein wenig unklar ist mir trotzdem, warum er so ist wie er ist. War er immer schon so ? Oder wurde er nur wegen Adelina so ?
Das ist auch egal, denke ich.

Etwas überrascht hat mich O´Leary, geahnt hatte ich es schon . Nur ich dachte dauernd, das kann nicht sein.

Andrea und ihre Geschwister sind so toughe Frauen, die sich trotz der Vergangenheit nicht unterkriegen lassen, sondern das beste daraus machen.

Für mich war diese Trilogie lesenswert. Die ersten beide Bände sind spannend und der letzte Teil beantwortet alle Fragen.

Es sind tolle Protagonisten mit Höhen und Tiefen. Einige lernt man zu lieben und findet sie sympathisch und andere hasst man .


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen