Donnerstag, 18. Januar 2018

Dezember


In diesem Monat  habe insgesamt 15 Bücher gelesen

Davon waren es 12 E-books mit 2742 Seiten 
Taschenbücher waren es 3 mit 1123  Seiten

Insgesamt  3595 Seiten.


Oktober

Mein Lesemonat Oktober

Insgesamt habe ich 12 Bücher gelesen.

Davon waren es 2 Taschenbücher mit 835 Seiten 
              und   8 E-Books mit 1178 Seiten.

Das sind insgesamt 2013 Seiten.

Ich durfte 3 davon Vorablesen und
3 Rezension´s Exemplare waren darunter.



August

Mein Lesemonat August

Ich habe insgesamt 17 Bücher gelesen.

15 ebooks mit 4889 Seiten.
2 Taschenbücher mit 935 Seiten.

Insgesamt sind das 5824 Seiten.

Diesmal war sogar für mich ein Flop dabei  
Toten Kalt konnte mich überhaupt nicht überzeugen  für ein Thriller 



Juli

So nun ist der Juli vorbei. Mein Rückblick zeigt mir das ich 

15 Ebooks mit 4215 Seiten gelesen   und
1 Taschenbuch mit 822 Seiten.

Das macht 16 Bücher mit 5037 Seiten gesamt.



Juni

Mein Juni Lesetagebuch


Es sind insgesamt 14 Bücher geworden.

13 ebooks   mit  4579  Seiten 
1 Taschenbuch mit 593 Seiten

Das macht insgesamt 5172 Seiten 



April

Mein Lesemonat April  


April war ein guter Monat zum Lesen :-D


Insgesamt 10 Bücher  mit           4270 Seiten 
davon          5 Taschenbücher    2521 Seiten
und             5 ebooks                 1749 Seiten



Februar

FEBRUAR

8 Taschenbücher mit 2394 Seiten
7 Ebooks  mit 2183 Seiten

Das macht 15 Bücher mir insgesamt 4577 Seiten.
Finde das kann sich sehen lassen


              

März

Lesemonat  März


5 ebooks mit 1346 Seiten
3 Taschenbücher mit 930 Seiten

Das macht 8 Bücher mit insgesamt mit 2276 Seiten.

Ist ein ruhiger Monat gewesen

Hier war das Buch The Couple Next Door für mich ein Flop.


   

Mai

Mai Lesetagebuch

Ich habe insgesamt  8 Bücher gelesen.

Davon 6 ebook          mit 1848 Seiten
            2 Taschenbücher   469 Seiten


Das sind  2317 Seiten.

Hmmm das war auch ein Leseflaute Monat.



#

September


So habe jetzt mal meinen Lesemonat Rückblick gemacht .
Puhhhh , im September 
habe  ich 25 E- books gelesen mit insgesamt 6623 Seiten


November

Mein Lesemonat November


Diesen Monat wurden es 16 Bücher  mit insgesamt 3143 Seiten.

Es waren 15 E-books mit 2883 Seiten 
 1 Taschenbuch mit 260 Seiten war dabei.





Rezension

Bad Girls
Gwen & Mike 
Rose Bloom

OBO e-Books
Seitenanzahl: 169
Erscheinungsdatum: 14. Januar 2018

e-Book: 0,99 €



Inhalt

Wenn Liebe gefährlich wird ...
Gwen liebt ihr Leben genauso wie es ist: Sie ist Single, unabhängig und hat einen Job, in dem sie gut verdient. Okay, der Job ist nicht unbedingt auf der richtigen Seite des Gesetzes angesiedelt, doch das stört sie nicht allzu sehr. Bis sie eines Tages auf Mike trifft. Attraktiv, sexy und ausgerechnet ein Polizist.

Eines ist klar, Gwen muss sich von Mike fernhalten - trotz der knisternden Anziehungskraft, die zwischen den beiden herrscht.

Wichtiger Hinweis: Komplett neu überarbeitete Auflage des Romans. Enthält explizit beschriebene Erotikszenen.


Meine Meinung

Das Cover fällt schon mal auf. Schöne Gesichter und die Skyline lassen es mich anstarren.

Der Schreibstil ist gut zu lesen, flüssig und ich konnte die Emotionen Traurigkeit, Freude, Verzweiflung und Liebe  spüren, die das Buch durchzog.

Gwen ist mal ein Typ Frau, die nicht so  auf typische Frauensachen steht. Das gefällt mir schon mal sehr gut. Sie ist schlagfertig. Ein Bad Girl 

Mike er kommt ein wenig weich rüber, weil er hinter Gwen herläuft :-D aber so schlimm finde ich das nicht. Er macht das mit seiner Art wieder gut.

Die Geschichte ist ein auf und ab der Zusammentreffen der Beiden. Das ist interessant.
Den Gwen liebt ihre Freiheit so sehr,oder doch nicht? Sie muss das alles erst mal verstehen, was da mit ihr passiert.


Doch das Ende hat mich dann geschockt, obwohl ich geahnt habe, das da noch was passiert.

Ohh mann jetzt muss ich in dem Zustand warten bis ich den nächsten Teil lese kann. Puhhh, gemein.


Eindeutig Lesenswert

Sonntag, 14. Januar 2018

Rezension

Mafia Sister
Love in the Dark
Monica Bellini

Klarant Verlag
Liebesroman / Erotik

Seitenanzahl: 157
Erscheinungsdatum: 10. Januar 2018

E-book: 3,99 €



Inhalt

Clarissa lebt als anerkannte Kunstexpertin in London, ihre Karriere steht an erster Stelle. Von ihrer Schönheit ahnt sie selbst wenig, und für die Liebe scheint ohnehin keine Zeit. Kaum jemand kennt ihr Geheimnis: Clarissa Corsini ist die Tochter eines Mafiabosses aus Sizilien, vor acht Jahren hat sie die Cosa Nostra hinter sich gelassen und ein neues Leben begonnen. Aber die dunkle Vergangenheit lässt sich nicht abstreifen wie ein verschlissener Rock. Clarissa wird seit Jahren auf Schritt und Tritt verfolgt, und als ihr Vater, Don Bartolo, stirbt, muss sie zurück nach Italien. In Palermo sieht sie ihre Schwester Candida wieder. Aber wo steckt Celeste, die jüngste der drei Schwestern? Die Ereignisse in Sizilien überschlagen sich, und nach einer Feier erlebt Clarissa eine leidenschaftliche Nacht mit Alessandro. Ein berauschender Liebhaber, der ungeahnte Gefühle wiedererweckt. Doch wer ist dieser Mann wirklich?


Meine Meinung

Das Cover finde ich gut.

Es wird aus der Sicht von Clarissa und Alessandro geschrieben. Das gefällt mir immer gut, so erfährt der Leser wie es in dem anderen Protagonisten gefühlsmäßig geht, was er denkt und wie er die Situation sieht.

Ja hier geht es heiß her.
Aber ein wenig Tiefgang fehlt mir, es kam mir jedenfalls so vor. Ich fand es wurde zu schnell erzählt hätte ruhig mehr sein können.
Einiges wird mir nur ein wenig angetastet und dann fallen gelassen.

Interessant ?
Ich bin mir da so unschlüssig. Es gefällt mir aber ein wenig fehlt mir.

Aber ich möchte trotzdem wissen wie es mit Candida weitergeht. 



Ich lese im Moment dieses Buch

Memories to do von Linda Schupp vom Drachenmond Verlag
Bin zwar erst bei Seite 77 aber auch jetzt schon lässt es mich grübelnd zurück.



Rezension

Vorsicht könnte Spoiler enthalten!!


The Last Desire
Betrogen
Nina Hirschlehner

Eisermann Verlag
Seitenanzahl: 471
Erscheinungsdatum: 15. Dezember 2017

Taschenbuch: 12,90 €



Inhalt

Endlich sind Cat und Andy wieder vereint. Doch nun erwartet sie ihre bisher größte Prüfung, denn Mo ist mächtiger denn je. Er steht kurz davor, das Ministerium zu stürzen und die Herrschaft über die Welt der Vampire an sich zu reißen. Alldem steht nur noch eine einzige Person im Weg – und das ist Andy.



Meine Meinung

Die Cover der 3 Bände passen zusammen. Es hat Wiedererkennungswert.

Dieser Band hat mich aber sehr verwirrt. So das ich kaum meine Gedanken richtig aufschreiben kann. Meine Gedanken kreisen nur um diese Fragen. Ich weiß nicht wem es auch so geht.

Was mich hier so verwirrt , was ich nicht so verstanden habe ist :

Warum weiß Andy nicht wie stark er ist, wo er doch von den Gaben weiß?
Warum durchschaut Cat Isobell nicht? Sie muss doch was ahnen.
Ihr Verhältnis ist so kompliziert,das mich das wahnsinnig macht.
Ist Isobell nun ein Vampir oder nicht, das ist auch so verwirrend.
Das müssten die anderen doch erkennen.
Die paar Unklarheiten machen es für mich schwer, das Buch richtig einzuordnen.
Vielleicht habe ich auch nur Sachen überlesen, vergessen oder nicht verstanden. Bin mir da nicht sicher.

Mich macht auch Andy ein wenig wahnsinnig, weil er nie mit Cat über die wichtigen Dinge redet, ihr alles verschweigt.
Wer macht so was?

Die Reihe an sich ist gut. 
Es macht jetzt trotz allem neugierig wie es nach dem Ende weitergeht.


Rezension

Heil mich wenn du kannst
Ryan + Laura
Melanie Weber - Tilse
Alisha Mc Shaw

Seitenanzahl: 194
Erscheinungsdatum: 5. Januar 2018

E-book: 3,99 €
Taschenbuch: 9,99 €


Inhalt

Sechs Monate.
Sechs Monate lang soll Pflegerin Laura Higgins einen Rebellen unter ihre Fittiche nehmen. Gemeinsam mit ihm soll sie im neu erbauten Zentrum der »Help for a better Life«-Foundation Patienten pflegen, welche selbst nicht in der Lage dazu sind, für die Kosten ihrer Krankheit aufzukommen. Doch schon bei ihrer ersten Begegnung mit Ryan bildet sich Laura ein Urteil über ihn, denn der junge Mann baggert alles an, was nicht bei Drei auf dem Baum ist.

Sechs Jahre.

Sechs Jahre ist es her, dass Ryan Bakers Eltern ums Leben kamen. Nur dem Umstand, dass er Detective Nathan Mc Kenzie vor einiger Zeit dabei geholfen hat, einen alten Mordfall aufzulösen, verdankt er es, dass er nicht im Gefängnis ist. Statt hinter Gittern zu sitzen, soll er in einem Pflegezentrum Sozialstunden leisten. Dort läuft ihm die quirlige Laura über den Weg, die mit seiner Art, das Leben leicht zu nehmen, überhaupt nichts anfangen kann.



Meine Meinung

Ich habe mich gefreut, dass es endlich weitergeht aber nun ist es der letzte Teil. Das hat mich mit ein wenig traurig gestimmt.

Auch hier konnten beide Autorinnen die Spannung der Reihe  wieder aufleben lassen.

Die Charaktere sind wieder gut ausgesucht.

Ryan kommt als Arsch rüber. Er hat aber auch seine guten Seiten, ab und zu. :-D

Laura hat es mit ihm nicht so leicht, sie muss mit ihm arbeiten und dann taucht auch noch ihr Ex auf. Da hat sie alle Hände voll zu tun.
Sie ist sympathisch.

Hier habe ich meine Gefühlspalette wieder gehabt. 
Man fiebert mit ,wie schafft es Ryan Laura auf die Palme zu bringen :-D 
Es hat Spannung durch das auftauchen des Ex.
Ich habe mit Laura mitgelitten aber auch die Patienten lassen einen traurig werden.
Ein paar Momente lassen einen auch schmunzeln.

Wenn ich solche Emotionen in einem Buch fühlen kann,ist es für mich ein gutes Buch.

Jetzt bin ich total traurig, dass diese Reihe ein ende hat . Aber alles Gute muss auch ein Ende haben.

Diese Reihe ist sehr zu empfehlen.


Rezension


Simply in Love
Hoffnungslos verliebt, 
Von dir  Bessesen, 
Für immer vereint
Vanessa Clark

Seitenanzahl: 108, 147, 154

E-books: 0,99 €



Inhalt


Aus Band 1: Jules ist total verknallt in ihren Stiefbruder David. Der ahnt nichts von ihren tiefen Gefühlen und konzentriert sich auf seine Karriere als aufstrebender Anwalt in einem großen Finanzunternehmen. David hat seine Zukunft fest geplant, inklusive passender Freundin. Dabei merkt er nicht, wie sehr sich Jules nach ihm verzehrt, bis einer seiner Besuche völlig anders verläuft als sonst. Gefühle geraten durcheinander, Sehnsüchte werden geweckt und die geschwisterliche Zuneigung der beiden schlägt um, in nacktes Verlangen. Werden David und Jules diesen neuen Gefühlen nachgeben und kann es für die beiden jemals ein Happyend geben? 


Meine Meinung

Da ich alle 3 bände kurz hintereinander gelesen habe mache ich eine Rezension.

Eine interessante Story auch wenn das so klischeehaft für einige sein könnte.
Die Charaktere da bin ich mit noch nicht so sicher - Stiefgeschwister Liebe ????
Sie sind gut ausgearbeitet.

Jules ist noch recht jung weiß aber was sie will in Beziehung der Liebe. Lässt sich da auch nicht so leicht reinreden.
Ihr wird das Gefühl gegeben eine Versagerin zu sein. 

Gefühle sind nicht rational.

Manchmal ging mir das hin und her der Beiden so richtig auf den Keks, doch es gehört dazu darum geht es ja in der Geschichte.

Der letzte Teil hat nochmal Spannung aufgebaut. Das Geheimnisum Jules, wenn man es Geheimnis nennen kann, ich finde jetzt gerade nicht das passende Wort dafür, wird aufgelöst.

Ich habe geweint, das hat mich ein wenig mitgenommen. Jules tat mir leid, man möchte sich gegen diese Gefühle wehren doch es klappt nicht immer.

Ich finde diese Reihe hat eine Empfehlung verdient.






Mittwoch, 10. Januar 2018

In den letzten 2 Tagen gelesen

In den letzten 2 Tagen habe ich 2 Bücher beendet

Simply in Love Hoffnungslos verliebt Band 1 von Vanessa Clark 

Heil mich wenn du kannst Laura und Ryan von Melanie Weber - Tilse und Alisha Mc Shaw 
Schade das diese Reihe hiermit endet :-( 

Vorablesen durfte ich für Irvin L. Kendall ihr neues Buch .

Rezension dazu folgt die Tage.




Montag, 8. Januar 2018

Rezension

Ein Surfer zum Verlieben
Violet Truelove

Verlag : Neobooks
Seitenanzahl: 480
Erscheinungsdatum: Dezember 2014

E-book: 3,99 €
Taschenbuch: 14,99 €


Inhalt

Der erste Roman der erfolgsverwöhnten Bestsellerautorin Lindsay Lovejoy handelte von dem hartgesottenen Profisurfer Palmer Warden. In Erklärungsnot gerät die Autorin, als die Vorlage für diese Romanfigur, der Surfstar Warden Palmer, in ihr Leben tritt.
Kann der Bad Boy dem Traumtypen aus ihren Romanen das Wasser reichen? Oder muss Lindsay erkennen, dass sie all die Jahre für ein Produkt ihrer Fantasie geschwärmt hat?


Bisher erschienene Bücher in der empfohlenen Reihenfolge:
Ein Surfer zum Verlieben (Band 1)
Ein Fotograf zum Verlieben (Band 2)
Ein Rockmusiker zum Verlieben (Band 3)
Ein Surfer zum Verlieben 2 – Ein Surfer fürs Leben (Band 4)
Ein Cop zum Verlieben (Band 5)
Ein Geist zum Verlieben (Band 6)




Meine Meinung

Schönes sommerliches Cover .
Das Lesen macht durch die Art des Schreibens mit witzigen Dialogen und den Charakteren viel Spaß.

Die Charaktere sind für mich sehr menschlich dargestellt und kommen so sympathisch rüber.
Die Autorin schafft es hier alle Emotionen auf einen einprasseln zu lassen. Ich fühlte mich mitten in der Geschichte.
Die beiden Charaktere Lindsay und Warden haben einiges in ihrem Leben mitmachen  und das auf ihre Art verarbeiten müssen. 

Warden ist auf seine Art ein süßer Kerl mit  Fehlern, mit massiven sogar :-D  auch das macht ihn liebenswert.
Ich fand es gut wie seine Entwicklung voranschreitet und ich miterleben durfte wie er damit umgeht.

Lindsay, hmmmm sie ist eine Marke , ihre Sprüche, die nur von Doppeldeutigkeit triefen :-D das macht sie so grandios.

Das Buch ist eine Empfehlung wert. Aber ich habe gemerkt das ich Taschentücher parat haben musste.

Rezension

The Last Desire 
Verlassen
Band 1
Nina Hirschlehner

Eisermann Verlag
Seitenanzahl: 400
Erscheinungsdatum: 1. Auflage September 2015 / 
                                                   1. Oktober 2015



E-book: 2,99 €
Taschenbuch . 12,90 €



Inhalt

Ein verhängnisvolles Experiment reißt Cat unsanft aus ihrem gewohnten Leben. Plötzlich findet sie sich gemeinsam mit ihrem besten Freund Andy auf einem Vampirinternat wieder. Dort lernt sie schnell, wie gefährlich es sein kann, stärker zu sein als andere, weshalb sie ihre neu erlangte Gabe geheim halten muss. Mo, ein grausamer Vampir, will Ihre Kräfte unter allen Umständen an sich reißen. Wird Andy sie beschützen können?




Meine Meinung

Das Cover fiel mir auf, es ist recht düster und wirkt auf mich geheimnisvoll. Es passt zum Inhalt.
Der Schreibstil ist wie ich es von dieser Autorin kenne flüssig und das Buch liest sich leicht.

Die Charaktere sind interessant und gut durchdacht. Einige mag man andere wiederum nicht. Das finde ich gut.

Eine Vampirgeschichte über geborene Vampire und gebissene, die mit Begabungen gezeichnet sind.
Es hört sich wie bei Twilight an aber ich finde beim Lesen keine Gemeinsamkeiten zu der Twilight Geschichte. 


Die Geschichte hat Hochs und Tiefs, ein wenig Spannung wurde erzeugt. Ein bisschen ist die Geschichte vorhersehrbar , das ich selber nicht schlimm finde.
Es gibt aber auch Geheimnisse, zu viele, die alles zerstören können , sie sind nicht alle gelöst. 
Das macht mich neugierig auf die nächsten Bände.

Rezension

Flammender Sturm
Fluch der Unsterblichen Band 3
Raywen White

Verlag : Forever
Seitenanzahl: 448
Erscheinungsdatum: 17. November 2017

E-book: 4,99 €
Taschenbuch: 19 €



Inhalt

Nach einer Rettungsaktion gerät Kandarah in die Gefangenschaft ihrer Feinde. Sie ist überzeugt, dass nun ihre letzte Stunde geschlagen hat. Doch der Dämonenfürst Talon verhält sich ihr gegenüber zuvorkommend. Kandarah wittert eine Falle und versucht zu fliehen. Doch ihre Bemühungen scheinen zwecklos. Nicht einmal ihre besonderen Fähigkeiten helfen ihr. Doch was will er von ihr und was ist es, das sie so an ihm fasziniert? Als die beiden sich näherzukommen scheinen, überschlagen sich plötzlich die Ereignisse. Auf einmal schwebt Talon in großer Gefahr, und Kandarah steht vor der schwersten Entscheidung ihres Lebens …



Meine Meinung

Am Anfang war ich total irritiert. Die Schreibweise machte mich wahnsinnig. Sie schrieb erst von einem Jungen dann von einem Mädchen. 
Es stellte sich heraus es war ein Mädchen.

Der Teil begeisterte mich wieder. Der 2. Teil hatte mich ja nicht so überzeugt, wollte erst nicht weiterlesen, doch ich gebe ja nicht so schnell auf.

Die Geschichte  hat mich die ganze Zeit neugierig gemacht, was mit Talon und Kandarah passiert, wie Kandarah auf ihn reagiert. 
Was ist mit Montgomery los ?

Die Spannung war durch und durch da, ab und an nicht immer direkt spürbar, aber sie war da.

Es gab hier wieder viele Geheimnisse, die auch zum Ende nicht ganz gelöst waren für mich.

Die Charaktere sind interessant, gut beschrieben und einige sind liebenswert. Manche kann ich bis jetzt immer noch nicht leiden.


Das Ende machte mich dann stutzig und verwirrte mich. Geht es jetzt doch noch weiter???

Rezension

Punish
Holly Chandler

J.M. Cornermann

Seitenanzahl: 183

E-book: 2,99 €


Inhalt

Der Punisher-Boxclub ist ins Visier knallharter Ermittler geraten. Allen voran: Stan Palmer. Seine lang ersehnte Beförderung im Kopf, lässt er nichts unversucht, um den Club hochgehen zu lassen. In Empfangsdame Holly Chandler sieht er seine große Chance, ohne viel Aufwand an wichtige Hinweise zu kommen. Aber Holly hat viel mehr zu bieten als die Hülle, die sie anderen präsentiert. Sie gelangt an brisante Informationen, von denen sie nie hätte erfahren dürfen. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, und es scheint, als könnten die Punisher diesmal nicht rechtzeitig einschreiten. Selbst Ermittler Stan Palmer erkennt zu spät, dass sein Plan nicht aufgeht, denn plötzlich steht etwas auf dem Spiel, das er lange nicht mehr kannte – die Liebe.



Meine Meinung

Das Cover hat für mich Wiedererkennungswert, ich weiß sofort das sie Punish Cover sind.

Der Schreibstil ist wie ich es von der Autorin kenne flüssig und es lässt sich leicht lesen.

Das Buch ist gespickt mit Spannung, Liebe und Freundschaft.
Ich war wieder voll bei den Punisher dabei und fühlte mit ihnen mit. Es machte mich emotional fertig. Ich litt, freute mich mit ihnen. 
Bin begeistert.
Hier hatte ich gefühlsmäßig wieder volles Programm.

Holly ist ein guter Charakter, so widersprüchlich. 

Stan lebt für seinen Job merkt erst als es zu spät ist das es da noch mehr gibt.

Ich bin begeistert von dem 7.Band .
Ich liebe diese Reihe hätte ich nie gedacht.
Für mich könnte es ruhig weitergehen.

Diese Reihe ist wirklich lesenswert.


Rezension

Liebe um jeden Preis 
Karin Fromwald

Seitenanzahl: 293

E-book: 2,99 €


Inhalt 

Violetta ist die jüngste Tochter des steinreichen und erfolgreichen Bankers Adrian, das schwarze Schaf in der sonst erfolgreichen Familie. Ihre Freizeit verbringt Violetta lieber in Clubs oder auf den Rücken von Poloponys... oder mit Männern. 

Lucas ist Adrians Ziehsohn und schon seit jungen Jahren in Violetta mehr oder weniger verliebt. Problem ist nur, dass sich die schwarzhaarige wilde Violetta weder um Anstand, Gesellschaft oder Regeln kümmert und sicher nicht die beste Ehefrau oder Freundin für einen jungen Internet-Unternehmer am Anfang seiner Karriere abgibt.

Bei einem Besuch von Lucas in Kalifornien entdeckt Violetta allerdings ihre Liebe für Zahlen und ohne Wissen ihres Vaters strebt sie das Erbe der Familienbank an. Unterstützt wird sie dabei auch von ihrem geliebten Großvater, dem Vater ihrer Mutter. 

Violetta geht es nie um das Geld oder Macht – sondern nur darum von ihrem Vater und Lucas anerkannt zu werden. Wird es ihr das gelingen?



Meine Meinung

Diese Geschichte hat mich überrascht.
Die Charaktere ,eine Banker Familie, sind wie es oft der Fall ist reich und berüchtigt, naja sind aber sehr bekannt.

Violetta ist anders, sie ist lebenslustig , abenteuerlustig also genau das Gegenteil der anderen Charaktere.

Sie hat mich hier am meisten begeistert, ihre freche Art.
Lucas hingegen hat mich des öfteren geärgert und ihm hätte ich am liebsten den Hals rum gedreht oder wenigstens geschüttelt. Wie kann er nur so sein .....

Das Buch hat mich mit ihren Dialogen öfters zum Schmunzeln gebracht, ich merkte wie ich den Kopf geschüttelt habe und mich machte das Buch auch traurig. 

Da merke ich an mir immer wie ich in der Geschichte stecke.

Für mich ein gutes Buch für zwischendurch.

Donnerstag, 4. Januar 2018

So mein aktuelles Buch ist The Last Desire 1 von Nina Hirschlehner




Wenn Ihr es noch nicht kennt, dann seid dabei wenn wir ab dem 23. Januar die Blogtourrunde um diese Bücher The Last Desire 1-3 starten.








Montag, 1. Januar 2018

Ich starte jetzt mit dem Buch 

Ein Surfer zum Verlieben von Viola Plötz 



Sie hat eine Leserunde ins Leben gerufen vom 15.1 - 21.1.2018 

Überblick:

Bis zum 15.01. sollten Kapitel 1+2 gelesen worden sein. Bis zum 16.01. Kapitel 3+4, bis 17.01. Kapitel 5+6, bis zum 18.01. Kapitel 7+8, bis 19.01. Kapitel 9+10, bis 20.01. Kapitel 11+12, bis 21.01. Kapitel 13+14 und der Epilog.




Love him Verbotene Liebe

Love him
Verbotene Liebe

Sarah Saxx

BoD 

Seitenanzahl: 182
Erscheinungsdatum: 02. Januar 2018

E-book: 0,99 €



Inhalt

Meredith hat mit privatem und beruflichem Chaos zu kämpfen. Um den Kopf frei zu kriegen, beobachtet sie in ihrer Freizeit Dennis, einen attraktiven jungen Mann, der auf seiner Website täglich für seine Abonnenten strippt. Es dauert nicht lange und die beiden beginnen eine heiße Affäre, die auch seine familiären Probleme in den Hintergrund rücken lässt. Für Meredith und Dennis ist die gemeinsame Zeit wie Balsam für die Seele, weshalb sie vereinbaren, nicht über Themen zu sprechen, die ihre Stimmung trüben könnten.
Doch das stellt sich schon bald als fataler Fehler heraus. Denn als Meredith ihren neuen Job als Dozentin am Greenwater Hill-College antritt, müssen die beiden feststellen, dass sie mehr verbindet, als ihnen lieb ist …



Meine Meinung

Das Cover gefällt mir sehr gut. Es passt zur Reihe Greenwater Hill College Love Stories. Es ist schlicht.

Der Schreibstil ist wie ich es von der Autorin Sarah Saxx gewohnt bin angenehm zu lesen.

Es wird aus der Sicht von Dennis und Meredith geschrieben. So erfährt der Leser was in beiden vorgeht und wie der andere mit der Situation umgeht.

Die Charaktere sind liebenswert und haben ihre Eigenarten.

Die Beziehung der beiden ist verzwickt und der Leser erfährt, dass man einiges macht für die die man liebt, auch wenn man es unter normalen Umständen nicht tun würde.

Ein wenig Spannung und Verwicklungen wurden eingebaut. 
Die Gefühle der Charaktere sind gut durchdacht.