Donnerstag, 23. November 2017

Beloved Millionaire Gekaufte Versuchung

 NEUERSCHEINUNG 




Beloved Millionaire – Gekaufte Versuchung 
von Alica H.White


Amazon: 2,99 €
Weltbild: http://bit.ly/2hL9oH5

Habt Ihr Lust auf einen  gefühlvollen Liebesroman?
Auf Kribbeln und Knistern zwischen den Zeilen? 








Klappentext 

Völlig mittellos kommt die junge Ella von Montana nach New York. Sie träumt vom Abenteuer Großstadt und davon, schnell genug Geld zu verdienen, um studieren zu können. Doch sie weiß, dass das alles andere als leicht sein wird. Da läuft sie dem reichen Wirtschaftsanwalt Ethan – im wahrsten Sinne des Wortes – in die Arme und der macht ihr ein reizvolles Angebot: eine Million Dollar für ein Jahr als Gesellschafterin.
Scheinbar leicht verdientes Geld, aber auch genug für die Aufgabe ihrer Freiheit? Nach anfänglichem Zögern geht Ella auf das Angebot ein, es ist einfach zu verlockend. Der undurchschaubare Ethan führt sie in eine neue Welt voll erregender Momente und weckt völlig unbekannte Empfindungen in ihr. Aber wie ehrlich meint er es? 


Band 1 der Liebesroman - Trilogie „Beloved Millionaire“ von ALICA H. WHITE ist  schon erschienen.


Sonntag, 19. November 2017

Interview mit Sara Saxx











 Bei der Party dreht es sich ja um das neue Buch von Vivien Johnson.

Love without Lies 


Wir feiern mit tollen Autorinnen 

Vivien Johnson
Virginia Fox
Annie Stone
Sarah Saxx
Emma S. Rose
Bella Lamour
Kim Leopold










Bei mir geht es heute bei der We Love Series-Party  um Sarah Saxx.







Ich durfte mit 3 Bloggern  Nicole Freiwald , Nicole Berger und Fulden Coban  Sarah Saxx  auf den Zahn fühlen. Da die Zeit knapp bemessen war durfte ich leider nur 2 Fragen stellen. Aber egal :-D Es gibt ja noch meine Blogger Kolleginnen, schaut auch bei ihnen vorbei.

Wenn es euch interessiert hier meine Rezension zu Sarah Saxx Buch 

Harte Schale weiches Herz


Hier ist mein Interview 2/4


 Welchen Traum hattest du als Kind? Ging er in Erfüllung oder nicht? 

Als Kind wollte ich immer Primaballerina werden. Zwar hatte ich jahrelang Ballettunterricht, aber ich war weit davon entfernt, gut zu sein. Ich muss aber auch gestehen, dass ich mich vielleicht mehr ins Zeug schmeißen hätte sollen. :-D


Was für Eigenarten / Macken hast du?


Mir wäre es am liebsten, wenn ganzjährig Sommer wäre. Ab 27 Grad aufwärts fühle ich mich erst so richtig wohl. Deshalb laufe ich im Winter auch dick eingepackt rum und sehe aus wie das Michelin-Männchen. 
Mein Mann lacht mich immer aus und kann das so gar nicht verstehen – dabei ist doch er der Verrückte, der ausschließlich kurzärmelige T-Shirts trägt. 




Die anderen sind 

Buechermomente

Bücherphilharmonie

Das schon gelesen



Samstag, 18. November 2017

Als der Prinz aus dem Märchen fiel



Als der Prinz aus dem Märchen fiel
Cleo Lavalle

Seitenanzahl: 130 
Erscheinungsdatum: 10. November 2017

E-book: 0,99 €




Klappentext

Ein gemütliches Sofa, eine Tasse Tee und viele Bücher! Nelli hat den schönsten und gemütlichsten Buchladen in der ganzen Stadt. Ginge es jedoch nach dem geldgierigen Besitzer einer Buchladenkette, wären längst die Mauern eingerissen. Um der bedrohlichen Situation zu entfliehen, verkriecht sich Nelli in ihre Märchenbücher. Eines Abends, kurz vor Weihnachten, fällt plötzlich ein Prinz zwischen den Seiten heraus. Fortan kommt er (fast) jeden Abend zur selben Zeit zu ihr, aber immer nur für eine Stunde. Um zusammenzufinden, müssen die beiden drei Rätsel lösen, ohne eine Ahnung davon zu haben, welches Geheimnis dahintersteckt. Und die Zeit läuft ihnen davon ...


Meine Meinung

Die Geschichte ist schön

Der Schreibstil ist wie ich es von  Cleo Lavalle kenne leicht, flüssig und auch zeitgemäß.

Der Anfang hat mich geschockt, dachte nur was passiert hier, er ist heftig.

Eine Geschichte in einer Geschichte, kommt nicht so häufig vor. Ist aber sehr gut gelungen.
Die Verwicklungen habe ich geahnt, nicht sofort, nach einer Zeit dann schon.

Die Charaktere sind gut.
Nellie ist halt eine, die die Augen verschließt und sich nicht wirklich ihren Problemen stellt.
Da muss schon ein Prinz kommen :-D um ihr auf die Sprünge zu helfen.

Der Prinz hat eine Aufgabe, die er erfüllen muss und will.

Eine süße Geschichte, die jetzt zur Weihnachtszeit passt. 

Ich empfehle es. 

Freitag, 17. November 2017

Bin Hexen wünscht mir Glück



Bin Hexen
wünscht mir Glück
Liane Mars

Drachenmond Verlag

Seitenanzahl: 260 
Erscheinungsdatum: September 2017

Taschenbuch: 12,90 € Softcover
ISBN: 978-3-95991-814-5







Klappentext
Hexe Prim hasst die Magie. Bei keinem einzigen Zauberspruch kann sie sicher sein, was am Ende daraus entsteht. Kein Wunder, dass Prim nur äußerst ungern hext. Doch das ist nun einmal Pflicht, sonst spielt die Magie vollkommen verrückt. Als wäre das nicht schon schlimm genug, wird die Zauberwelt auch noch vom Hexenjäger Liam enttarnt. Der ist nicht nur sexy und gefährlich, sondern auf magische Weise mit Prim verbunden. Was das angeht, ist die Zauberwelt unerbittlich. Prim muss das Herz des Jägers erobern, um die Magie zu beruhigen. Doch wie soll sie das machen, ohne von ihm verhaftet zu werden?




Meine Meinung

Mir gefallen die Cover von diesem Verlag sehr gut. Es ist immer so schön stimmig und passend zum Inhalt der Geschichte.

Der Schreibstil ist gut locker mit witzigen Dialogen, die mich zum schmunzeln brachte.

Leider konnte mich diese Geschichte nicht so fesseln. Es ist trotzdem eine tolle Geschichte die mir gefällt. 
Die Idee mit der Magie, dass sie nicht so einfach zu kontrollieren ist und das Hexen hexen müssen, ist für mich sehr interessant und gut durchdacht.
Die Verwicklungen sind am Anfang nicht so einfach zu durchschauen, später hab ich eine Ahnung gehabt, die sich dann auch als richtig erwies.
Das gab mir ein gutes Gefühl, wenn man Recht hat.

Die Charaktere sind sympathisch, liebenswert und auch gut überlegt. Ihre Handlungen sind nachvollziehbar wie es hier nur sein kann :-D 

Prim, die arme mit dem Namen :-D Sie macht es sich auch nicht leicht.

Liam, ja was sagt man zu ihm. Ihn mochte ich am Anfang gar nicht, er macht es einem auch nicht leicht damit. Je mehr ich von ihm zu lesen bekam konnte ich seine ganzen Handlungen verstehen.

Die Geschichte kann ich empfehlen. 


Violet Verletzt Versprochen Erinnert



Violet 
Verletzt Versprochen Erinnert
Buch 1-3
Sophie Lang
Dystopie
Neobooks

Seitenanzahl: 318
Erscheinungsdatum: 15 Mai 2016

E-book: 0,00 € 

Übersicht über alle sieben Bücher der Violet-Reihe:
Violet - Verletzt / Versprochen / Erinnert - Buch 1-3
Violet - Dunkelheit / Entfesselt - Buch 4-5
Violet - Verfolgt / Vollendet - Buch 6-7







Inhalt

Die Wissenschaftler haben den Krebs besiegt. Eine Welle der Zuversicht erfasst die Menschheit. Doch irgendetwas ist schief gegangen. Schreckliche und grausame Bestien erscheinen und bedrohen die gesamte Menschheit.

Die letzten Überreste der Zivilisation lebt in den alten Städten, den Sektionen, die von den Gesandten regiert werden. Dies sind die letzten Zufluchtsorte der Menschen. 
Um zu überleben muss sich jeder an die sieben Gebote halten. Sie entscheiden über deine Bestimmung. Jeder steht vor der Wahl – Folgen oder Sterben.
Die Bevölkerung teilt sich auf in Sehende, die zu Widerstandskämpfern oder Vollstreckern ausgebildet werden und in Nunbones, Menschen für die die Bestien unsichtbar sind und somit auf den Schutz der Sehenden und des Obersten Gesandten angewiesen sind.

Fünf Jahre nachdem Freija zur Widerstandskämpferin geworden ist, wird sie in einem Kampf schwer verletzt und entgeht nur knapp dem Tod. Dann, in ihrem geschwächten Zustand, kündigen sich die Gesandten an, um ihr gesamtes Team auf seine Fähigkeiten und ihr Wissen zu prüfen. Wer nicht besteht, wird exsektioniert und unbewaffnet in der Zone der Bestien ausgesetzt, um dort zu sterben.

In der Nacht bevor die Prüfungen beginnen taucht ein Fremder auf und nimmt Freija mit in die Sektion 0 – Das Zentrum des Widerstands - und Asha der Doc des Teams flieht, aus Treue zu Freija. Die beiden Versprechen sich, sich eines Tages wiederzufinden und so beginnt die Reise der beiden zu ihrem wahren Ich.



Meine Meinung

Das Cover ist wie man sieht sehr schlicht. Aber ich finde es passt trotzdem, den es muss nicht immer ein mega Cover sein, was ich toll finde. Hier aber muss es nicht sein.
Den Schreibstil finde ich hier gut. 

Die Geschichte ist interessant und hat Verwicklungen, die ich so nicht erwartet habe. 
Eine interessante Idee , die in dem Buch steckt. 
Das Machtgehabe der Oberen und was so alles dahintergesteckt erfährt man erst so weit zum Schluss und auch nicht alles. Da es ja eine Reihe ist. Was ich mal wieder nicht mitbekommen habe. Ich lasse mich zu schnell von einem Klappentext beeinflussen ohne nachzusehen :-D

Die Charaktere sind gut und auch gut durchdacht. Aber hin und wieder habe ich mich gewundert und wusste nicht mehr richtig, ob das so alles passt. Schwierig zu erklären ohne alles zu verraten. Weiß nicht ob es anderen auch so ging.

Was genau sie sind ist mir immer noch etwas unklar, vielleicht habe ich beim Lesen auch etwas nicht mitbekommen oder überlesen.

Diese Geschichte hat mich sogar die ganze Nacht beschäftigt. Habe von ihr geträumt. Das ich live dabei war. Puhhh, ist doch bekloppt :-D 


Mittwoch, 15. November 2017

Silent Guy Lautlos in mein Herz





Silent Guy
Lautlos in mein Herz 
Lisa Torberg

Seitenanzahl: 216
Erscheinungsdatum: 15. November 2017

E-book: o,99 €
Taschenbuch : 9,90 €



Klappentext


Worte sind sein Handicap. Tom ist unwahrscheinlich attraktiv – aber er stottert. Seine Mutter erträgt ihn deshalb nicht und wirft ihn bei der erstbesten Gelegenheit raus. Er leidet schweigend. Das ändert sich auch nicht, als er die Laufstege der Welt erobert. Mit den Gagen finanziert er sich sein Studium – und mit Ende zwanzig macht er endlich das, was er liebt. Fernab vom Rampenlicht designt er für AJ-Fashion seine eigene Kollektion, ohne in Erscheinung zu treten. Aber dann stirbt sein Geschäftspartner ...
Was tun, wenn man nach und nach fast alle Menschen verliert, die man liebt? Charly weiß es: sich in der Arbeit vergraben. Jeder berufliche Erfolg befriedigt ohnehin mehr, als ein Mann es jemals tun könnte. Und Gefühle werden grundsätzlich überbewertet. Dass dem doch nicht so ist, merkt sie, als ihr Onkel stirbt. Sie verlässt Kalifornien und fliegt nach London, um AJ-Fashion zu übernehmen ...



Meine Meinung

Ich mag den Schreibstil von Lisa Torberg. Er ist so leicht, flüssig und man spürt die Emotionen in der Geschichte .

Das Buch wird aus der Sichtweise von Charly und Tom erzählt. So was finde ich gut, da der Leser beide Seiten der Geschichte zu lesen bekommt und versteht daher auch besser die Handlungen der Charaktere und die Gefühle die sie in dem Moment haben.

Die Charaktere Tom und Charly sind mir sofort sympathisch auch das sie kleine Eigenarten haben.

Toms Eigenart ist das Stottern aber so schlimm ist das doch nicht, oder? 
Ich will nicht zu viel sagen. Lest das Buch . :-D

Die Autorin bringt dem Leser dieses Handicap von Tom näher und  der Leser leidet mit ihm mit. 
Sie bringt für mich die Gefühle der Charaktere so nah.

Ich lese die Bücher von ihr sehr gerne.





We loves Series-Party





Am 19.11.2017 startet die Party auf Facebook 
mit den mainwunder Buchbloggern und 
Mainwunder Agentur
und den tollen Autoren:


An diesem Tag möchten wir Euch gerne tolle Liebesgeschichten dieser Autoren zeigen. 
Und alles dreht sich um Serien-Bücher. 
Also seit gespannt. 
Wir haben uns einiges einfallen lassen.
Klickt auf den Banner, da werdet ihr direkt bei uns landen :-D

Love without lies

REZENSION



Love without lies

Weaverhill Reihe


Seitenanzahl: 169
Erscheinungsdatum: 15. November 2017





Inhalt

Die Rückkehr auf die Ranch ihres Vaters hatte Virginia Bishop sich anders vorgestellt. Vier Jahre Uni sollten den Streit mit ihrem Vater längst vergessen sein lassen, doch die Ablehnung ihrer Eltern ist so stark wie nie zuvor.
Zu allem Überfluss hat er auch noch einen Cowboy namens Blake Moore eingestellt, der scheinbar gleich auch Virginias Platz in der Familie eingenommen hat.
Dumm nur, dass Blake genau Virginias Typ Mann ist und seine tiefblauen Augen ihren Verstand komplett außer Gefecht setzt, sobald er sie ansieht.
Doch ihn umgibt ein Geheimnis. Ein Geheimnis, das auch ihre Eltern mit aller Macht bewahren wollen. Aber auch Virginia spielt nicht mit offenen Karten und verschweigt den Grund für ihre Rückkehr …
Gelingt es ihr, die Schatten ihrer Vergangenheit zu besiegen und sich für die Liebe zu öffnen?



Meine Meinung

Danke für das bereitstellen des Rezension´s Exemplar. Das beeinflusst aber nicht meine ehrliche Meinung.
 
Die Geschichte wird aus zwei Sichtweisen geschrieben. Die aus Virginia und aus Blakes Sicht.

Ich muss gestehen mir ging die Geschichte manchmal zu schnell vonstatten. Die Entwicklungen sind mir manchmal zu schnell gekommen. Ist mein empfinden.

Trotzdem ist es eine schöne Geschichte.

Die Charaktere kommen mir sehr natürlich vor.

Virginia hat so viel mitgemacht und versuchte das beste aus der Situation zu machen.
Doch ihre Familie will und kann es nicht verstehen.
Sie hat sehr sture Eltern. Die arme Virginia. Sie tat mir in einigen Situationen sehr leid.
Doch sie macht es sich dann plötzlich zu einfach.

Der einzige der unvoreingenommen ist ist Blake.
Oder doch nicht?
Seine Art ist süß. Er ist mir sehr sympathisch.

Ihre Familie hat sich so unmöglich verhalten, finde ich, ich konnte es absolut nicht nachvollziehen. Aber gut Väter sehen ja einiges anders und die Mutter ist ihrem Mann hörig, in der Sache wie es mir scheint. Andere Generation anders aufgewachsen. So nehme ich das mal auf.


Diese Geschichte zeigte mir, das es nie gut ist Geheimnisse zu haben und man doch Gerüchte, die man hört vielleicht hinterfragen sollte.
Es zeigt hier auch was Gerüchte anrichten
 können.

Da es der erste Band ist bin ich gespannt was noch alles in Weaverhill passiert. 
Trotz allem hat mir die Geschichte sehr gefallen und empfehle es weiter.







am 19.11.2017 beginnt die Party.




Über zwei Ecken Verliebt in den Falschen

REZENSION



Über zwei Ecken
Verliebt in den Falschen
Katie Weber

Seitenanzahl: 298
Erscheinungsdatum: 7 November 2017

Taschenbuch: 9,99 €


Inhalt

Bobbie Clark hat es endlich geschafft. Seit einigen Wochen ist die junge Frau auf dem College und raus aus ihrem alten Leben, hinaus in der freien, weiten Welt, von der sie immer träumte. Als ihr dann auch noch ausgerechnet der beliebte und gutaussehende Adam Walker ein freies Zimmer in seinem Haus anbietet, scheint alles perfekt. Bis zu dem Tag, an dem ein zweiter Walker in Bobbies Leben platzt. Adams Zwillingsbruder Cameron ist nämlich so gar kein angenehmer Zeitgenosse. Grimmig und abweisend in seiner Art hält er die zurückhaltende Bobbie auf Abstand. Doch diese hat ohnehin nur Augen für seinen Bruder Adam. Wären da nicht diese seltenen Momente mit Cameron, die Bobbie an allem zweifeln lassen, was sie bisher zu wissen glaubte.

MITBEWOHNER REIHEBand 1: Unter einer Decke - Mitbewohner wider Willen ab 23.01.2017
Band 2: Über zwei Ecken - Verliebt in den Falschen ab 7.11.2017

Die Bände können unabhängig voneinander gelesen werden.




Meine Meinung

Ich habe dieses Buch innerhalb von 2 Std. durchgelesen. Ich konnte nicht aufhören.
Die Charaktere sind toll. 
Wie es geschrieben ist macht es einem leicht.
Das Cover passt auch gut dazu.

Adam ist mir suspekt gewesen, seine Art ist so zwiespältig.

Cameron, seine Art, seine Sprüche finde ich so gut. Jedes mal wenn er seine Sprüche abließ und sein Grinsen folgte  musste ich mit grinsen. Das konnte ich gar nicht vermeiden.

Bobbie ist so naiv und verliebt , ohh mann, dadurch ist sie ein wenig nervig in ihrer Art, ist manchmal so, wenn man verliebt ist, glaub ich :-D
Aber hallo, so schnell lässt sie sich doch nicht unterkriegen. Das gefällt mir dann wieder. Dann störte mich ihre Art nicht mehr, dann machte es mir sogar Spaß über sie zu lesen.

Die Geschichte hat Spannung und viele Gefühle. 
Da ich Adam nicht so einfach einschätzen konnte und seine Handlungen oft undurchsichtig sind machte es die Spannung aus.

Die Wendungen zum Ende hin habe ich nicht erwartet. Ich hatte mit was viel schlimmeren gerechnet.

Dieses Buch ist zu empfehlen .


Sonntag, 12. November 2017

Mafia Band 1

REZENSION


Mafia 1
Moskau und seine Familien
Mondschein - Corona Verlag

Seitenanzahl: 145
Erscheinungsdatum: 22. Februar 2017

Taschenbuch: 10,90 €


Inhalt

In Moskaus Unterwelt geht alles seinen gewohnten Gang. Die großen Familien haben die Stadt unter sich aufgeteilt und bestimmen das Tagesgeschäft. Kleine Familien müssen sich mit dem zufriedengeben, was die großen für sie übrig lassen. Es scheint unmöglich, das Machtgefüge in der Hauptstadt zu erschüttern.
Bis ein Mitglied der angesehensten und mächtigsten Familie entführt und kurz darauf ermordet wird. Versucht eine der kleinen Familien einen Krieg zwischen den großen anzuzetteln, um selbst in der Hierarchie aufzusteigen? Oder will eine der etablierten Familien die aufstrebenden neuen Kriminellen nützen, um mit deren Hilfe die alleinige Macht über Moskau zu erlangen? 
Es entwickelt sich ein gefährlicher Machtpoker, und Moskau droht in den totalen Krieg der Unterwelt zu schlittern … 


Meine Meinung

Das Cover passt zum Buch.
Der Schreibstil ist gut, die Spannung ist durchgehend vorhanden, jedenfalls für mich.
Es hat so gar witzige  Stellen. Das lockert ab und zu die Geschichte auf, wie ich finde passt das zum Buch. Es zerstörte nicht die Spannung.

Ich habe das Buch in einem Rutsch durchgelesen.
Die Story ist interessant, sie geht jetzt nicht zu tief in die Mafia Methoden. Aber es wird angerissen, das überzeugte mich trotzdem. 
Es wird so beschrieben, wie man sich eine Mafia Familie vorstellt, mit den Methoden,den Geschäften und den Verwicklungen.

Die Charaktere sind gut, sie werden einem sympathisch wie es halt bei einer Mafia Familie so nur geht :-D .

Ab und an bin ich über etwas komisch formulierten Sätze gestolpert, dass ließ mich dann hin und wieder beim Lesen stocken.
Es hat mich jetzt aber nicht so gravierend gestört.

Es ist ein Thriller, den ich empfehlenswert finde.


Donnerstag, 9. November 2017

Blogtour Lass uns Träume sammeln





Ihr habt schon einiges über das Buch gelesen bei Hedwigs Bücherstube.
Bei Eine Bücherwelt gab es einiges über den Mond zu lesen.

Bei mir geht es heute über das Thema 

Träume


Ich denke da sofort an meine Kindheit.
Als Kinder träumten wir, was wir später mal werden wollen, was wir sind als wir uns verkleideten und haben so unsere Fantasie freien Lauf gelassen.
Ich finde es toll wie unverfälscht und ohne groß nachzudenken Kinder träumen. Sie denken nie daran, dass klappt nie .
Je älter wir werden umso weniger träumen wir. Stimmt das ?

Ich träume immer noch sehr gerne auch noch was ich mal  werden will und was wäre wenn.   :-D
Claire hat in dieser Geschichte ihre Träume verloren. Sie glaubt nicht daran, dass sie in Erfüllung gehen. Sie hat keine Ziele mehr. Was sich sehr traurig anhört.
Sie hat vergessen wie wichtig Träume sind, sie lassen uns nach vorne schauen. 
Sie machen uns stark, sie verändern uns positiv und negativ.

Sind eure Träume auch verloren gegangen ? Oder in Erfüllung?
Was denkt ihr über Träume? 
Lasst mal was hören :-D

Ich finde es traurig, wenn wir nicht mehr träumen, egal um was es sich in den Träumen dreht.
Denn ich denke, man braucht sie, um seine Ziele und Wünsche Formen zu geben.

Auch wenn meine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind gebe ich meine Hoffnung und Träume nicht auf. 
Das Leben wäre sonst so trostlos.

Meine Träume waren seit ich denken an Mutter zu werden. Mit 9 Jahren fing ich an zu Babysitten und seit dem waren immer Kinder zum Sitten bei mir. 
Später kamen dann die Kinder meiner kleinen Schwester hinzu, wo ich ab und zu sitten und meine Muttergefühle ausleben konnte. :-D 
Der Wunsch Mutter zu werden ist geblieben aber nicht in Erfüllung gegangen. Da hilft nur medizinische Hilfe die wir, mein Mann und ich auch in Anspruch nahmen.
Doch leider ging das schief. Einmal durfte ich mich für zwei Wochen als zukünftige Mutter fühlen, dann war alles vorbei.
Das tat weh, aber der Traum ist hinten in meinem Herzen geblieben.

Beruflich wollte ich auch immer was mit Kindern machen Kinderkrankenschwester, Hebamme doch dieser Traum zerplatzte.
Doch das ist nicht schlimm. Habe nicht aufgehört zu träumen. 



Schaut weiter bei der Lass uns Träume sammeln in Facebook vorbei 



09.11.2017 - Bianca´s Lesetagebuch ~  Träume